Sonntag, 7. April 2013

Sie tut es nicht gerne

aber manchmal lässt es sich nicht vermeiden, dass Frau zu einem (langen) Kerl aufschaut. ;-)

Die langen Kerls waren gestern im Einsatz auf dem Krongut Bornstedt.


Obwohl es noch ziemlich kalt war, haben wir auch kleine Frühlingsboten entdeckt.



 

Das Schneeglöckchen

Der Frühling will kommen,
der Winter ist aus.
Schneeglöckchen läuten:
heraus, heraus!

Heraus ihr Schäfer in Flur und Heid`
es ist nicht mehr länger Schlafenszeit.
Ihr Sänger heraus aus Feld und Wald,
heraus ihr
Schäfer in Flur und Heid`
ihr Veilchen erwachet und duftet bald.

Georg Scheurlin

Kommentare:

Annie hat gesagt…

Ich bin nicht klein, ich hatte sogar Absätze an. Also war ich mindestens 1, 70 m groß gewesen...er war riesig.
LG Annie

malesawi hat gesagt…

Ich würde nie behaupten, dass du klein bist. Bei den langen Kerls beträgt die Mindestgröße 1,88 Meter.
Liebe Grüße!

schöngeist for two hat gesagt…

intressant und wie gross die sind und ein schönes Gedicht und Foto!
Eine gute Woche wünsche ich dir!
Lieben Gruss Elke

Smilla hat gesagt…

Ja mein Bauer könnte da knapp nicht mitspielen ; )
Liebe Malesawi
ich wünsche dir eine heitere Woche und hoffentlich auch ein bisschen Frûhling!
♥-lich brigitte

Egbert Büschel hat gesagt…

Unser Sohn könnte sich mit seiner Körpergröße und der Statur "spielend" einreihen. Ich nicht, nicht mal als einfaches Fußvolk.

;-)


schöner Beitrag, herzliche Grüße
egbert

Irmi hat gesagt…

Malesawi, ich mußte laut lachen.
Mein Bruder war 2,01 m und ich 1,65 ,
so sah das einfach immer aus.
Das Gedicht vom Schneeglöckchen ist wunderschön.
Liebe Grüße vom Neckarstrand schickt
Irmi

Oliver Heisler hat gesagt…

Nun muss nur noch die Sonne hinterherkommen. Aber die Schneeglöckchen verheißen es ja! Schönen Frühling!

do hat gesagt…

Huch, da hat es ja wirklich lange Kerle dabei.
Herzlich, do