Montag, 12. Februar 2018

Mit Farbe in die Woche 59

Mein fleißiges Team Potsdam hat mir wieder  Neuentdeckungen geschickt. Diese Rutschbahn steht in Potsdam im Lapacering.


Vielen Dank an das Team Potsdam! Andere Sichten auf dieses Trafohaus sind wie immer im Flickr zu sehen.

Montag, 5. Februar 2018

Mit Farbe in die Woche 58

Wenn man fremd in einer fremden Stadt ist, hilft es manchmal um ein Trafohäuschen zu laufen. Dabei kann man erfahren, in welcher Stadt man  sich befindet. ;-))

Sonntag, 4. Februar 2018

Impressionen vom Sony Center

Heute führte uns unser Weg ins Kino am Potsdamer Platz.
Am S-Bahnhof Potsdamer Platz entdeckten wir eine interessante Skulptur.
                                                                 

Zu Hause habe ich mich dann belesen und wen es interessiert, der liest hier.

Im Kino haben wir in einer Prewiew "Unsere Erde 2" gesehen und können diesen Film sehr empfehlen. Nach dem Film wechselten wir die Straßenseite und gingen zum Sony Center.
Dort beeindruckt vor allem die Dachkonstruktion. Das Dach soll an den Kilimandscharo erinnern.


Ich habe mal ein Bild aus dem Archiv geholt, das sehr gut zeigt, dass das Sony Center als schneebedeckter Berg in Berlin steht.




  



Und obwohl ich wirklich nur ein Bier zum Essen hatte, sah ich plötzlich doppelt:


Montag, 29. Januar 2018

Mit Farbe in die Woche 57

Nach meinem Wochenende in Dresden hatte ich auch bunte Trafohäuser im Gepäck.
Es hätten sogar 3 mehr sein können. Wäre ich allein unterwegs gewesen, hätte ich die Bus-bzw. Straßenbahnfahrt unterbrochen aber.....
Ein besonders schönes Exemplar entdeckten wir schon bei der Anreise. An der Nürnberger Ecke Liebigstraße wird das Nürnberger Ei gewürdigt.




                       

In der Nähe des Fußballstadions wurde der heimischen Fußballmannschaft ein Wärmestationsdenkmal gewidmet.


                         

Begrünte Mauern verschönern den Albertplatz zu jeder Jahreszeit:



Und diese beiden lustigen Gesellen treiben sich in der Dresdener Struvestraße herum.


Sonntag, 28. Januar 2018

Ein Wochenende in Dresden

Dieses Wochenende verbrachten wir in Dresden. Obwohl ich schon oft dort war, habe ich Neues entdeckt.

Ein Denkmal für Julius Otto gefällt mir sehr. Es wurde im 2. Weltkrieg eingeschmolzen und 2010 neu gestaltet. Dabei wurde eine zusätzliche Figur eingefügt. Ich finde diese Idee wunderbar. So sind die Dresdener Kreuzchorsänger der Vergangenheit und die heutigen Kreuzianer im Gedenken an den Kreuzkantor Otto vereint.



Als wir durch den Park neben dem Hygienemuseum schlenderten, lockte mich goldener Glanz. Neugierig folgte ich dem Glanz und entdeckte einen tollen Brunnen. Auf dem Mozartbrunnen tanzen Grazie, Heiterkeit und Ernst.



Heute ging es dann zu den Dresdner Bergbahnen. Unsere Gastgeberin war sehr überrascht, als ich diesen Wunsch äußerte. Sie war verwundert, dass ich dort noch nie war. Aber es ist so und heute wurde dieses Manko ausgeglichen. Mit der Schwebebahn ging es hinauf.


                                                                              
Oben genossen wir eine herrliche Sicht auf die Stadt.


Nachdem wir den steilen Weg hinab zu Fuß bewältigt hatten, ging es mit der benachbarten Standseilbahn wieder hinauf. Ich finde es sehr erstaunlich, dass auf so kurze Distanz 2 Bergbahnen gebaut wurden.


Der Frühling grüßte uns auch auf unseren Wegen. Entweder ist er in Dresden früher unterwegs oder ich habe ihn hier in Berlin noch nicht entdeckt, da ich im Arbeitsalltag nicht nach ihn ausgeschaut habe.



Mit der Straßenbahn ging es dann wieder ins Stadtzentrum und zum Goldenen Reiter. Auch ihn besuchte ich zum ersten Mal.




Am Nachmittag verabschiedete ich mich aus Dresden und ließ mich von meinem Lieblingsmann zurück nach Berlin fahren. Im Gepäck hatte ich auch (digitale) Dresdener Trafohäuschen. Die zeige ich dann morgen.


Samstag, 27. Januar 2018

Ich habe den Frühling entdeckt

Wir sind dieses Wochenende in Dresden. Als wir heute das Hygienemuseum verließen und durch den angrenzenden Park liefen, entdeckte ich meine ersten Frühlingsboten in diesem Jahr.


Mit diesem Frühlingsgruß aus Sachsen beteilige ich mich an der Linkparty Gartenglück bei Loretta und Wolfgang.

Montag, 22. Januar 2018

Mit Farbe in die Woche 56

In einem Wohngebiet an der Landsberger Allee steht eine wunderbare gestaltete Station der Berliner Wasserbetriebe.