Donnerstag, 31. März 2011

Kalenderblatt März

Am letzten Tag des März mein Kalenderblatt. Ich hatte natürlich mehrere Fotos gemacht. So habe ich auch noch eins mit Eisfläche unterhalb der Brücke. Da der März aber soviel Sonne für uns hatte, habe ich mich für das Bild mit blauem Himmel entschieden.


Hoffentlich hat der April auch viel Sonne für uns.

Freitag, 25. März 2011

FREITAGSFÜLLER

Wieder hier gefunden.

1. Tief durchatmen und und lächeln!

2. Das Leben ist voller Überraschungen und darum sagt man : "sag niemals nie"!

3. Was ist wenn alle Wünsche erfüllt sind? Ist es dann nicht langweilig?

4. Ich schreibe hier doch nicht über meine Gelüste. ;-)

5. Mein Blog war der Versuch etwas Neues auszuprobieren.
 
6. Ein Wochenende mit viel Sonnenschein ist fast wie ein Kurzurlaub.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf die kleine Weltentdeckerin, morgen habe ich Frühblüher pflanzen geplant und Sonntag möchte ich einen schönen Sonnatg!



Ich wünsche euch allen ein fröhliches Wochenende!

Mittwoch, 23. März 2011

Märzlandschaft



"Märzlandschaft

Die Eiche sagt: Ich komme später.
Die Decke sagt: Ich bin schon da!
Und ist so gelb im blauen Äther
wie ich sie gelber niemals sah.

Die Erde reibt die grünste Stelle
am Himmel, der vorüberdreht,
wie eine Katze mit dem Felle
am Herrn sich reibt, der weitergeht.

In Pfeilen kommt das Licht geschossen.
Die Knospen platzen auf vom Schuß.
Die alte Lieb hat mich verdrossen.
Die neue Lieb bringt mir Genuß."

Georg Maurer ( Georg Maurers immerwährender Dreistrophenkalender Mitteldeutscher Verlag 1979)

Sonntag, 20. März 2011

Molecole Man



heißt die Skulptur des Künstlers Jonathan Borowskys. Sie steht in der Spree, nahe dem Treffpunkt 3er ehemaliger Berliner Bezirke. Friedrichshain, Kreuzberb und Treptow.
3 große Figuren stehen sich gegenüber und gehen aufeinander zu.
Ich mag diese Skulptur.
Man sollte öfter aufeinander zugehen.


Freitag, 18. März 2011

Freitagsfüller

Wie immer von hier.

1. Die Ereignisse in Japan sind schockierend.

2. Ich habe gestern einen richtig guten Wein getrunken.

3. Energiesparen ist vernünftig.

4. Zur Zeit ist kein Song ist mein aktueller Lieblingssong im Radio .

5. Zur Einstimmung auf den Frühling habe ich schon mal das Tannengrün vom Balkon entfernt. Einige Frühlingsblüher will ich dann nächstes Wochenende mit der kleinen Weltentdeckerin pflanzen. Aber da muss erst der Lieblingsmann Blumenerde in den 5. Stock (ohne Fahrstuhl) schleppen.

6. Ich bin ich - mit Leib und Seele.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf den Rest des guten Weines , morgen haben ich  wir einen Besuch bei meinen Schwiegereltern geplant und Sonntag möchte ich ausschlafen!



Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende!

Mittwoch, 16. März 2011

Aktion Wir locken den Frühling

Vorige Woche hatte ich mir ja gefiederte Sänger als Verstärkung geholt. Diesmal hole ich wieder Vögel zu Hilfe. Diese können zwar nicht singen dafür sind sie aber farbenfroh und locken so den Frühling, damit er auch ein bißchen Farbe ins Revier bringt.


Wie ihr seht, sind auf unserem Schulhof schon alle Vögel da.



Der rote Vogel ist der Anführer. Mein Liebling ist aber der Schwarze:
Zwar nicht farbenfroh aber DER BLICK!



Die Beiträge der anderen Teilnehmer findet ihr hier.

Dienstag, 15. März 2011

Projekt A+B=?

Diesmal der Buchstabe F:


+


= ?

Freitag, 11. März 2011

FREITAGSFÜLLER

Mit Anregungen von Barbara.

1. Beim Aufwachen denke ich immer ans Frühstück.

2. Wenn es nicht anders geht, kann ich das Frühstück aufschieben aber es fällt mir schwer.

3. Im Kino war ich lange nicht mehr.

4. Manches lohnt die Aufregung nicht, da kann man es auch lassen.

5. Fastenzeit spielt für mich keine Rolle.

6. In jeden Haushalt gehört eine gute Handcreme.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf gemeinsames Essen, morgen habe ich noch nichts Bestimmtes geplant und Sonntag möchte ich raus in die Natur!


 Ich wünsche euch allen ein wunderschönes Wochenende!

Donnerstag, 10. März 2011

Mittwoch, 9. März 2011

Berlin ist ein Dorf

Oder sage ich besser viele Dörfer?
Schmargendorf, Zehlendorf, Mariendorf, Bohnsdorf, Biesdorf, Kaulsdorf, Mahlsdorf, Hellersdorf, Reinickendorf, Hermsdorf, Wilmersdorf - alles Stadtteile von Berlin.

Von meiner Wohnung in Hellersdorf ist es nicht weit nach HellersDORF.







Dienstag, 8. März 2011

Aktion Wir locken den Frühling

Heute habe ich mir zum Frühling locken Verstärkung geholt. Die Vögel sind doch Meister im Frühling anlocken. Mit unermüdlichem Gesang feiern sie die Sonnenstrahlen und jede noch so leise Ahnung des Frühlings.




Weitere Beiträge der Aktion findet ihr hier.

Montag, 7. März 2011

Sonne

Der Rat meines Arzte für diese Woche lautet: Viel Ruhe, viel trinken und kleine Spaziergänge.

Diesen Rat nehme ich doch gerne an. Endlich raus in die Sonne! Gestern war ich schon mit dem Lieblingsmann draußen und heute gönnte ich mir eine Sonnenstunde in der Natur.



Dieser Weg geht am Neubaugebiet vorbei und man hat das Gefühl, die Großstadt verlassen zu haben.
Beim genauen Hinschauen ahnt man aber die Plattenbauten im Hintergrund.


Im Schatten halten sich noch Eisreste. In der Sonne nutzen aber die Wasseranwohner das freie Wasser:




Sie haben wie ich die Sonne genossen.

Freitag, 4. März 2011

FREITAGSFÜLLER

Wieder von Barbara.

1. Es riecht nach Eukalyptus in meiner Wohnung.


2. Unhöflichkeit und Unpünktlichkeit - ich kann das nicht ausstehen !

3. Wie habe ich es geschafft so viele Dummheiten selbst zu machen? ;-)
                                
4. Dass ich mit den Jahren immer ruhiger und gelassener werde, hätte ich mir nicht träumen lassen.

5. Ich freu mich auf den Frühling.

6. Im Leben geht es abwechselnd rauf und runter. Bei mir zum Glück öfter rauf und selten runter.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf auf meinen Liebligsmann, morgen habe ich nichts geplant und Sonntag möchte ich  spazieren gehen.



Ich wünsche euch allen ein entspanntes Wochenende!

Mittwoch, 2. März 2011

Wir locken den Frühling


Katinka hat die Aktion Wir locken den Frühling gestartet.
Seit einigen Tagen scheint die Sonne und macht Lust auf den Frühling. Heute habe ich mich ( gut eingepackt) auch mal rausgetraut und habe meinen Infekt mit frischer Luft und Sonne behandelt.
Dabei habe ich ein Lockangebot für den Frühling gefunden.

Lieber Frühling,
wir haben große Sehnsucht. Es wäre schön, wenn du bald mit aller Herrlichkeit und den blauen Bändern erscheinst. Ich gebe dir auch diesen Baum. Den kannst du verzaubern und verwandeln. Du dekorierst doch so gerne.





Ein kleiner Anfang ist schon gemacht:
 

Da hast du schon eine kleine Starthilfe und hast nicht mehr ganz so viel zu tun.

Wenn du meinen Wunsch erfüllt hast, fotografiere ich den Baum noch mal und zeige allen,
was du so kannst.

Dienstag, 1. März 2011

Projekt A+B=?

Heute ist der Anfangsbuchstabe das E.

Ich hatte die  Idee für das E schnell gefunden aber mir fehlte ein Modell für den ersten Wortteil. Am Wochenende entdeckte ich mein Modell dann in der Spielzeugkiste der kleinen Weltentdeckerin.
Da mich ein bösartiger Husten zu Hause hält, musste ich für den zweiten Teil das Archiv nutzen.


+



=?