Donnerstag, 31. August 2017

Stadtbaum August

Der Stadtbaum August schließt den Monatsreigen. Vorigen September begann ich, jeden Monat einen Baum so zu fotografieren, dass der Bezug zur Stadt zu sehen ist. Der 12. Baum steht in Stade:


Montag, 28. August 2017

Mit Farbe in die Woche 35/52

Gestern fuhren wir mit dem Auto in den Britzer Garten.
Auf dem Weg dorthin entdeckten wir 4 kleine und 2 große bemalte Trafohäuschen.
Zum Glück gab es immer eine Möglichkeit zum anhalten.
Mit einer Berlinansicht vom Marienfelder Damm starte ich nach 3 Urlaubswochen wieder in die Arbeitswelt.


"Mit Farbe in die Woche"



Wen die Rückseite interessiert, der schaut einfach in meinen Flickr.

Ich wünsche euch allen eine farbenfrohe Woche!

Sonntag, 27. August 2017

Urlaubsnachlese 2

Während unseres Urlaubs besuchten wir auch 2x Hamburg. Dank der Nahverkehrsapp und einer Tageskarte bewegten wir uns gut und bequem durch die Stadt. An unserem zweiten Hamburgtag stand ein Besuch der Elbphilharmonie auf dem Plan. Es war zwar kein Konzertbesuch aber das Bauwerk mit seiner Plaza war die gebuchte Führung wert.
Da wir vor der Führung noch etwas Zeit hatten, saßen wir gegenüber der Elbphilharmonie bei einem Glas Wein und entdeckten eine tolle Spiegelung in der Elphi.


Später genossen wir dann tolle An-und Aussichten.
 







Dieses tolle Spiegel-Panoramabild  steuert mein Lieblingsmann bei:



Sonntagsgruß


Dieses Stück Gartenglück habe ich heute aus dem Britzer Garten "mitgebracht".
Damit beteilige ich mich an der Linkparty Gartenglück bei Loretta und Wolfgang.

Samstag, 26. August 2017

Wir fahren in die Stadt



heißt es bei uns, wenn es nach Berlin-Mitte geht.
Seit 1972 sprudeln unterhalb des Fernsehturmes jeweils zur vollen Stunde die Wasserspiele. Nur von 2004 bis 2007 gab es eine Pause, da die Anlage saniert werden musste.




Danach zogen wir mit unserem Besuch zum Berliner Dom. Vor diesem Schild bremsten wir kurz ab.
Aber wir erklärten uns dann zu höheren Beamten ;-) und stiegen die 270 Stufen zum Kuppelumgang hinauf um den Engeln beim Musizieren zu lauschen und einen Blick auf die Stadt zu werfen.
 


                                                                                              Hier entsteht das Stadtschloss neu.



Dienstag, 22. August 2017

Urlaubsnachlese 1




Wieder daheim beginnt die Urlaubsnachlese. Dazu gehört auch Fotos sortieren, damit später das jährliche Urlaubsfotobuch entsehen kann.
Heute begebe ich mich zurück nach Fischerhude. Von Egbert erhielt ich den Tipp, diesen Ort zu besuchen. Der Abstecher lohnte sich.
Mächtige Bäume, schöne alte Häuser und freundliche Menschen begeisterten uns.



Fischerhude hat auch ein kleines Freilichtmuseum.




Wir hatten Glück und durften trotz Schließtag auch in das Heimathaus.






Mein Lieblingsort in Fischehude ist das Cafe im RilkeHaus. Rainer-Maria Rilkes Ehefrau Clara arbeitete und lebte hier. Heute ist es ein wunderbares kleines Cafe mit einem zauberhaften Garten.






Der Ort hatte auch mal eine Wassermühle und Egbert wüsste zu gern, ob sich das alte Mühlrad wieder dreht. Leider muss ich ihn enttäuschen. Von der einstigen Nutzung des Hauses zeugt nur noch ein alter Mühlstein.




Leider wird sich dort warscheinlich kein Wassermühlrad mehr drehen aber dafür habe ich andere Räder per Foto aus Fischerhude mitgebracht.

 


Gegenüber der Mühle war etwas Wunderbares für mich- selbstgemachte Konfitüre. Selbstverständlich nahm ich ein Glas mit und zahlte gern in die Kasse des Vertrauens.
Und dann gibt es auch noch diese wunderbaren Geschäfte, die warscheinlich nur deshalb existieren, damit ihre Besitzerinnen ihre Liebe zum Dekorieren ausleben können. ;-)
In einem erstand ich meine neue Kette:



Als wir in Fischerhude eintrafen, fanden wir einen Parkplatz auf dem man 2 Stunden mit Parkkarte stehen kann. Ich meinte, dass wir den nehmen können, da es ja nur ein kleiner Ort ist. Zum Glück fuhren wir wenige Meter weiter und parkten kostenlos im krummen Ort. Wir kehrten nämlich erst nach 5 Stunden zum Auto zurück.











Montag, 21. August 2017

Mit Farbe in die Woche 34/52


Mein Team Potsdam hat Verstärkung bekommen. Ich danke Arne, dass auch er jetzt bunte Trafohäuschen für mich fotografiert. Diese schöne Freizeitbeschäftigung fotografierte er in der Potsdamer Zeppelinstraße.

     

Samstag, 19. August 2017

Jeden Tag einen Baum 14/14

Am letzten Urlaubstag fuhren wir mit den Rädern nochmal nach Lühe und liefen dann ein Stündchen über den Elbdeich. Am Fähranleger Lühe steht dieser Baum.


Lauf Schweinchen, lauf


Wie es scheint, ist weiterlaufen keine echte Alternative. ;-))

Freitag, 18. August 2017

Jeden Tag einen Baum 13/14

Wir waren heute 3 Stunden mit dem Tiedenkicker unterwegs. Dieser Baum steht am Ufer der Schwinge.