Mittwoch, 1. Mai 2013

Ein Baum

Strahlender Sonnenschein begrüßte heute morgen den neuen Monat. Schnell war entschieden, wir fahren ein Stündchen Rad. Auf die Frage "Wohin?" lautete die Antwort: "Zum Baum. Mal schauen, ob er schon grünt." Und natürlich begrüßte er uns im frischen Grün:




"Wer möchte schon Leben ohne den Trost der Bäume."
                                                                                     Günter Eich

                        

Kommentare:

geistige_Schritte hat gesagt…

ein wunderschönes Posting!
Jetzt erlebt man die Bäume wie sie erblühen und strahlende Gesichter bringen in unseren Leben...
Lieben Gruss Elke

Geli Montclain hat gesagt…

jaaa malesawi, den erkenne ich wieder, habe ich ja in allen Fassetten gesehen und bewundert, so steht er da und macht sich wieder breit, ach neee--grün !

lG Geli

do hat gesagt…

Wunderschön ist er im Frühlingskleid und zaubert ein Lächeln ins gesicht.
Herzlich, do

Egbert Büschel hat gesagt…

Frühling, Sommer, Herbst und Winter --- Nun sehen wir schon das zweite Foto von diesem so eindrucksvollen Baum. Hoffentlich führt euch euer Weg recht oft daran vorbei, so dass wir seine weitere Entwicklung mit verfolgen können. Das wird ganz bestimmt wieder eine ganz spannende Baumgeschichte.

mit herzlichen Grüßen,
egbert

C. K. hat gesagt…

Na so ein schöner 1. Mai - herzlichen Glückwunsch zu diesem Wetter.
Der einzeln stehende Baum ist wirklich sehr fotogen, freue mich schon auf seine Entwicklung.
LG, CK