Von Menschen und Bäumen

Von Menschen und Bäumen

Samstag, 31. Mai 2014

Kartoffeln aufs Grab

Kartoffeln sind ein ungewöhnlicher Grabschmuck. Aber nicht in Potsdam Sanssouci.
Hier liegt neben dem Schloss Friedrich  II. begraben. Während seiner Regierungszeit führte er in der Region die Kartoffel ein. Anfangs konnten sich die Menschen mit den merkwürdigen Dingern nicht anfreunden aber Friedrichs Kartoffelbefehle und eine Hungersnot sorgten für den Erfolg der Knolle.
Deshalb ist "unser" Friedrich II. auch bekannt als Kartoffelkönig und auf seinem Grab legen die Besucher statt Blumen Kartoffeln nieder. Kleine Weltentdeckerinnen bringen sogar einen Kartoffelkönig mit:


Sonntag, 23. März 2014

Wieder einmal Trafohäuschen

In den letzten Wochen sind mir wieder einige schöne Exemplare vor die Linse gekommen.

Wie heißt wohl die Hellersdorfer Straße, in der dieses Trafohäuschen steht?






Natürlich Kastanienallee!

In Potsdam hatten wir uns verfahren aber dafür in der Hans-Albers-Straße diese schöne Wiese entdeckt:




Im alten Dorf Marzahn blühen die Narzissen  rund ums Trafohäuschen.




Montag, 3. Februar 2014

Winterspaziergang

Da stupsten und kitzelten mich doch Sonnenstrahlen aus meinem Winterschlaf. ;-)

Bei klarer Luft, Sonnenschein und anfangs kühlem Wind streiften wir am vergangenen Samstag durch den
Naturerlebnispfad Guttauer Teiche.
Nur wenige Spaziergänger kreuzten unseren Weg. 2 Stunden genossen wir die Ruhe und die frische Winterluft.





Im Frühjahr oder Sommer werden wir wieder dort sein. Das haben wir uns fest vorgenommen.

Donnerstag, 31. Oktober 2013

Ein Baum

verliert langsam seine Blätter.







Mittwoch, 9. Oktober 2013

Ein Baum

Das Blätterkleid der Bäume ändert sich zur Zeit täglich. Da ich die nächsten 4 Tage nicht daheim bin, ging es heute noch mal schnell zum Baum und die Sonne belohnte die Kurzentschlossenen und ließ ihre Abendstrahlen kurz durch die Wolkendecke auf "meinen" Baum scheinen.


Donnerstag, 3. Oktober 2013

Ein Baum

Nachdem wir 3 herrliche Sonnentage in der Lüneburger Heide





verbracht haben, war heute ein Besuch beim Baum angesagt. Er beginnt sich langsam zu verfärben und hält sicher noch einiges an Farben bereit.





Freitag, 27. September 2013

FREITAGSFÜLLER

Heute mal wieder ein Freitagsfüller. 
Das fett gedruckte wurde durch mich ergänzt. 

1. Wenn ich durch meine Nachbarschaft laufe,  sehe ich viele Hunde.

2.  Paprika- Gurken- Topf koche ich zur Zeit am liebsten.

3.  Das Leben ist bunt und vielfältig.

4.  Mein Bett ist kuschelig und gemütlich.

5.  Wirsing ist im Herbst und Winter mein Lieblingsgemüse.

6.  Leben ist besser wenn es gemeinsam gelebt wird.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf auf ein Glas Rotwein, morgen habe ich Schwatzen mit dem Sohn geplant und Sonntag möchte ich gut in der Lüneburger Heide ankommen!



Ich wünsche uns allen ein schönes Herbstwochenende!