Dienstag, 24. Juli 2012

Eine Lok im Wald


fanden wir heute im Natur-Park Schöneberger Südgelände. Nachdem wir die ersten Urlaubstage in Sachsen verbracht haben, begann heute unser Projekt "Touri in Berlin und Brandenburg". ;-)
Wir sind begeisterte Deutschlandurlauber und haben schon viele schöne Gegenden kennengelernt. Dieses Jahr war ich etwas antriebsarm und kam bei der Urlaubsplanung nicht in die Pötte. Also haben wir  beschlossen, die eigene Umgebung zu erkunden. Berlin ist so groß, da bleibt auch für den Einheimischen noch viel zu entdecken.
Heute ging es mit U- und S-Bahn quer durch die Stadt auf das Gelände des ehemaligen Rangierbahnhofes Tempelhof. Der Bahnbetrieb wurde dort Anfang der 50iger Jahre eingestellt.
Beim Gang über das Gelände trafen wir auf Reste der alten Bahnanlagen, die nun in Verbindung mit der Natur einen ganz eigenen Reiz haben.



 
Auf einem Aussichtspunkt konnten wir die Schornsteine  der alten Schultheiss Mälzerei Schöneberg sehen. Auf mich wirken sie wie 4 Ritter. 

Der Sonnenschein begleitete uns heute und ich hoffe, er bleibt uns noch in den nächsten Tagen erhalten.

Kommentare:

do hat gesagt…

Tolle Bilder. Danke für die guten Infos. Ich wünsche euch weiterhin einen schönen Urlaub mit Wetter wie heute.
Herzlich, do

Jutta hat gesagt…

Liebe Malesawi,

ach, wie schön. Den Park habe ich mir auch schon mal angeschaut - sogar mit Führung - das war sehr interessant.

Liebe Grüße
Jutta

Geli hat gesagt…

...mir fiel gerade ein, dass hier in Leipzig auch eine kleine Eisenbahn durch einen Park am Auensee fährt, sieh mal hier http://www.parkeisenbahn-auensee-leipzig.de/ zur Freude vor allem für die Kinder...

lG Geli

Egbert Büschel hat gesagt…

Das ist ein prima Tipp und zugleich eine wunderschöne Reise gewesen. Einzigartige Fotos, die vier Ritter in ihren Rüstungen, die entgleisten Gleise, die Schafe unter den Birken, die grüne Eisenbahn.....

Das hätte mir auch sehr gefallen.

Beste Sommergrüße aus Dresden,
egbert