Montag, 23. Juli 2012

Nanu

Da sitze ich letztes Wochenende bei Sonnenschein in Dresden an der Frauenkirche und erblicke dieses Gefährt.




Eine Berliner Pferdebahn macht Stadtrundfahrt in Dresden? Haben die in Berlin nichts zu tun?

Kommentare:

schöngeist for two hat gesagt…

tolles Foto, ja wie kam das denn dazu Berlin ist überfüllt und so gibts ja für Dresden was...

Lieben Gruss Elke

Geli hat gesagt…

...ja wer weiß warum die in Dresden rumfährt, aber toll ist es allemal, da man ja viel sieht und nicht alles erlaufen muss malesawi...

in Leipzig fahren die Londoner roten Busse(oben ohne) und man freut sich auch darüber...

lG Geli

Schneeflocke hat gesagt…

Vielleicht ham sie sich verfahren???? *ggg*

Liebe Grüße, Birgit

do hat gesagt…

Vielleicht machen die Urlaubsfahrten nach Dresden :-).
Herzlich, do

Egbert Büschel hat gesagt…

In Dresden kann man auch mit einer Pferdeomnibuslinie durch die Altstadt fahren und sich dabei die Sehenswürdigkeiten erklären lassen. Früher brachte man alles nach Berlin, nun kommt ein Stück davon zurück.
Die Pferdekutschfahrten stehen in Dresden im Augenblick im Blickpunkt der Stadtverordneten. Die Kutscher müssen einen Führerschein vorweisen, sie müssen für jede Fahrt in einem Fahrtenbuch eintragen, es müssen Ruhezeiten für die Pferde eingehalten werden, diese sollen auf der Wiese und im Schatten erfolgen usw., usw..

Vielleicht gaben die ersten Dresdner Kutscher schon auf und deshalb ist der Omnibus aus Berlin zu sehen.

beste Grüße,
egbert.