Mittwoch, 21. September 2016

Fische am Morgen und eine Idee

Auf den Weg zur Arbeit hatte ich heute den Fotoapparat dabei, weil ich da so ein buntes Häuschen entdeckt hatte:




Irgendwie muss die Kamera im Gepäck mein Gehirn beeinflusst haben, denn beim Weiterradeln war plötzlich die Idee für mein persönliches Kalenderprojekt da: STADTBÄUME
In meiner Stadt gibt es zum Glück viel Grün und man kann auch idyllische Flecken finden. Ich möchte  aber Bäume so fotografieren, dass man den Bezug zur Stadt sieht:



Ich beginne diesen Monat und habe dann Ende August 2017 meine 12 Kalenderblätter aus denen es dann Weihnachten Kalender zum Verschenken gibt.


Kommentare:

Seraphinas Phantasie hat gesagt…

Das ist eine schöne Idee: Bäume in der Stadt. Das bemalte Haus ist auch wundervoll !
Viele Grüße, Synnöve

Egbert Büschel hat gesagt…

Zum Glück verzichtete der Künstler auf WASSERfarben,
ansonsten könnte es eine arg verwässerte Geschichte werden und
Fische flossen einfach so dahin.

Was man doch alles diesen grauen, unförmigen Betonkästen machen kann.

Das Thema STADTBÄUME hört sich toll an und wie man im zweiten Foto sieht,
kann auch das Thema sehr bewegt und lebendig wirken.

herzliche Grüße,
egbert

do hat gesagt…

Wasser und Elektrizität, wenn das nur gut geht ;-)
Herzlich, do