Samstag, 21. April 2018

Der Frühling öffnet die Tür


und ich trete ein:

                  

                                                                                              

                  

Diese Aufnahmen habe ich gestern in den Gärten der Welt gemacht. Leider konnte ich  voriges Wochenende krankheitsbedingt nicht zum Kirschblütenfest. Aber die herabgefallenen Kirschblüten waren auch ein besonderer Anblick. Leider hatten Anfang März Vandalen 17 Kirschbäume zerstört. Gestern sah ich die Gärtner neue Bäume pflanzen.

Mit diesem Beitrag beteilige ich mich an der Linkparty Gartenglück bei Loretta und Wolfgang.

Kommentare:

Jutta hat gesagt…

Liebe Malesawi,

ich liebe es einfach, dort spazieren zu gehen. Wunderschön sind Deine Aufnahmen. Mein kleines Blüten-Intermezzo ist auch von dort. Die Baumstümpfe habe ich mir nicht ansehen wollen. Alleine wenn ich daran denke, bekomme ich schlechte Laune. Ist gut, wenn sie jetzt neue Pflanzen, aber eine Weile wird es sicher dauern, bis die dann auch wieder so schön sind.

Liebe Grüße
Jutta

Anonym hat gesagt…

Jaaa, sooo schön ist es bei dir.

Ich hatte die Wahl zwischen Berlin und Leipzig und ich habe mich für Leipzig entschieden.
In Berlin war ich schon so oft, aber wenn ich das sehe, dann jaa,
aber, ich komme dann auch nochmals nach Berlin.

Lieben Gruß Eva
morgen gehts erst mal auf die Alb, da wird dann hochgeradelt.

Suza hat gesagt…

Liebe Malesawi, das sind wunderschöne Frühlingsbilder. Das muss ja ein ganz besonderes Garten sein, mit so vielen prächtigen Blüten.
Schrecklich was mit den Kirschbäumen passiert ist. Völlig sinnlose Taten.
LG susa

Naturwandererin hat gesagt…

Oja, er öffnet die Tür und wir kommen nicht mehr aus dem Staunen heraus. Diese Blumenfülle, dieser Duft und dazu noch das intensive Vogelkonzert am frühen Morgen, einfach herrlich.
Einen schönen Sonntag
wünscht Edith

do hat gesagt…

Ein schönes Tor, zauberhafte Blütenbilder, und dann lese ich deinen Text und mir wird übel. Wer ist fähig, 17 Bäume zu zerstören? Ich fasse es nicht ...
Herzlich, do

Sina und Herr Bohne hat gesagt…

Oh, wie wunderschön, du hast ihn auf jeden Fall gefunden, den Frühling - und das von seiner schönsten Seite. Ich wünsche dir weiterhin zauberhafte Frühlingstage. Sina