Sonntag, 1. April 2018

Osterschnee

Gestern Nachmittag ging es harmlos mit etwas Schneeregen los. Aber dann schneite und schneite es. Abends stöhnten die Bäume schon unter ihrer Schneelast.


Unsere Ferienwohnung liegt dicht neben dem Stadtwald. Die ganze Nacht hörten wir die brechenden Äste. Das war schon etwas beängstigend. Es schneite auch noch heute früh und den ganzen Vormittag über. Mit so viel Schnee hatte hier niemand mehr gerechnet aber die Beräumung der Hauptwege klappte gut.

                                    

Das Ostereiersuchen für die Kinder im Kurpark musste leider ausfallen. Dafür konnten die Osterkörbchen im Haus des Gastes abgeholt werden. Eine bunte Kinderkarawane zog die Ostseeallee zum Kurhaus hin  während die Bank im Kurpark leer blieb.



Nachmittags beruhigte sich das Wetter und unsere Weltentdeckerin konnte ihre Ostereier im Schnee suchen und finden.


Jetzt schneit es schon wieder. Hoffentlich wird es nicht allzu viel, denn morgen geht es auf die Heimfahrt. Ich wünsche euch allen noch einen schönen Ostermontag!

Kommentare:

Jutta hat gesagt…

Liebe Malesawi,

mein Gott, noch einmal so viel Schnee. Das ist ja der Wahnsinn. Dann wünsche ich Euch auf jeden Fall eine gute Heimfahrt morgen.
Schön war das Wetter hier in Berlin ja auch nicht und morgen soll es ja bei uns auch wärmer werden.

Liebe Ostergrüße
Jutta

Suza hat gesagt…

O je... Tolle Fotos, aber ich warte doch schon auf den Frühling.hier in Hamburg ist es auch noch immer sehr winterlich, aber nur wenig Schnee.
Ich wünsche dir noch schöne Ostern
LG Susa aus Hamburg

Naturwandererin hat gesagt…

Darf ich euch in meinen Blog einladen? Da ist es bunt, niemand hatte damit gerechnet, dass der Winter nochmal so heftig zurückkehrt. Trotzdem finde ich deine Fotos toll, soviel Schnee haben wir selbst im Winter nicht und deshalb kann ich keine so beeindruckende Winterbilder machen. Dann wünsche ich euch eine gute und unkomplizierte Heimreise und grüße euch ganz herzlich
Edith