Montag, 27. Juni 2011

Kalenderblatt Juni

Der Monat geht zu Ende und das Schuljahr auch. Wir hatten letzte Woche eine schöne Abschlussfahrt mit unserer 6. Klasse. Das Wetter meinte es gut mit uns, das Objekt am Schweriner See war kinderfreundlich und mein Schlafdefizit habe ich am Wochenende auch ausgeglichen. Morgen gibt es dann Zeugnisse und am Abend noch eine abschließende Grillfete. Noch 3 Wochen Ferienbetreuung und dann geht es ab in den Urlaub. :-)
Und hier kommt das Junifoto. Die Brückenpfeiler sind kaum noch zu sehen hinter den Büschen.

Kommentare:

cgangie hat gesagt…

Ist wirklich interessant, wie sich ein Anblick im Laufe des Jahres verändert! Mir gefällt es so am Besten!
Liebe Grüße
Angie

Geli hat gesagt…

...ja und wie schnell es dann wieder geht malesawi, wo alles wieder kahl und frei ist...viel zu schnell vergeht die Zeit...

gute Nachtgrüße von Geli, die nicht gut schlafen kann heute, warum??--ich weiß es nicht...

Smilla hat gesagt…

Ja das ist schon wieder etwas gegangen!!! undglaublich, dass die erste Jahreshälfte schon fast vorbei ist!!!
Wünsche dir einen wunderbaren Tag♥
Liebe Grüsse Brigitte

do hat gesagt…

Deine Kalenderblätter finde ich toll. Das Motiv zeigt ganz wunderbar den Wechsel der Jahreszeiten. Schade nur, dass die Hälfte des Jahres schon durch ist :-(.
Herzlich, do

Katinka hat gesagt…

mir gefallen Deine Kalenderblätter sehr, die Veränderungen sind interessant zu sehen.

Fein, dass die Klassenfahrt ein Erfolg war :-)

Liebe Grüße
Katinka

schöngeist for two hat gesagt…

Schön zu sehen wie übbig es wächst , ja Juni schon vorbei und der Sommer ist rascher wie man sich denkt wieder vorbei... doch erstmal Urlaub und dann sieht man weiter
ich wünsche dir eine schönes Grillfest

Liebe grüsse Elke

Sana Saroti hat gesagt…

Toll, wie sehr sich alles verändert. Ich sehe jetzt erst, dass das Wasser im Sommer offensichtlich gar nicht da ist.
Liebe Grüße
Sana

Jutta hat gesagt…

Liebe Malesawi,

bald haben wir den Berg erreicht, dann geht es wieder abwärts. Ich mag noch gar nicht daran denken. Dann sieht man auch die Brückenpfeiler wieder.

Liebe Grüße
Jutta