Montag, 11. Juli 2011

Nachtrag

Sana hat auf dem Foto in meinem Freitagsfüller die Wurzelfichte erkannt. Dafür erstmal ein großes Bravo!
Ich habe dieses Foto schon 2006 gemacht. Die Wurzelfichte war 38m hoch und ca. 180 Jahre alt. Sie war ein beliebtes Ausflugsziel in der märkischen Schweiz. Leider hat ein Orkan sie 2007 gefällt.
Kurz nach dem Orkan machten mein Lieblingsmann und ich einen Tagesausflug in die märkische Schweiz und so habe ich gestern mal im Archiv gekramt und das entsprechende Foto gefunden.
Hier noch mal die 2 Bilder zum Vergleich:



Ich war seitdem nicht mehr dort aber das imposante Wurzelwerk soll noch zu sehen sein.

Kommentare:

Bina hat gesagt…

Traurig finde ich es, wenn so ein alter Baum fällt, aber es ist eben nichts von Dauer.

Ganz liebe Grüße

Sana Saroti hat gesagt…

Danke für das Lob (bin ganz rot geworden) und die Besserungswünsche (bin wohl aus dem Gröbsten raus). Schade aber, dass ich jetzt Gewissheit habe. Ich glaube, ich war das letzte Mal vor ca. 20 Jahren dort. Da kannste mal sehen, wie sehr mich das beeindruckt hat. Ich würde bestimmt heulen, wenn ich jetzt nochmal hinfahren würde. Auch sehr schön für Baumfreunde und dir sicherlich nicht unbekannt: die Ivenaker Eichen (http://de.wikipedia.org/wiki/Ivenacker_Eichen) Für mich ein Ort von Magie. Vielleicht schreibe ich mal einen Post darüber.
Ganz liebe Grüße vom Prenzl'berg, Sana

Netzstreunerin hat gesagt…

Beeindruckend! Es ist immer wieder faszinierend, wenn man solche Wurzelballen sieht - bei uns im Wald sind auch einige - und das schöne: sie dienen manchem Tier als Unterschlupf - so hat es auch noch was Gutes, wenn ein Baum fällt!

Liebe Grüße, Mae

Lilo hat gesagt…

Liebe Malesawi,

wie schön und traurig sogleich!
Wenn ein imposanter Baum stirbt ist es immer ein Verlust!
So eine Wurzel habe ich selbst noch nie gesehen!
Eine schöne neue Woche für Dich und
ganz lieben Gruß
Lilo

do hat gesagt…

Der Fall eines jeden Baumes macht mich traurig. Aber es hat eben alles seine Zeit; auch die Lebensdauer von Bäumen ist beschränkt.
Herzlic, do

E. Wuschel hat gesagt…

Nur gut, dass es dich, deine Wanderungen und deine Kamera (dabei) gibt. So zeigst du uns zwei interessante Fotos. Selbst im Verfall wird der Baum und seine Wurzel des Wetters und der Jahreszeiten noch eindrucksvolle Motive bieten.

Angelina hat gesagt…

Eine traurige Fotoreportage... schade um die Wurzelfichte
Liebe Grüße

Monré hat gesagt…

Ich mag so ein Wurzelwerk sehr! Und dies ist nur der sichtbare Teil...
Herzliche Grüße von Monré

cgangie hat gesagt…

Tolle Bilder! Ich finde die Natur faszinierend schön. Ich habe auch noch so ein Bild, such! *grins*
Liebe Grüße
Angie