Dienstag, 20. Juni 2017

Es gibt an Hitzetagen Schlimmeres als im Anzug arbeiten zu müssen:






Heute auf der IGA Berlin fotografiert.

Kommentare:

Jutta hat gesagt…

Schön anzuschauen, liebe Malawesi, aber drinnestecken möchte ich bei über 30 Grad auch nicht. Ich will morgen wieder hin.

Liebe Grüße
Jutta

Naturwandererin hat gesagt…

Hübsch siehts aus, aber, wie Jutta schon sagte, drinnen nie. War denn viel Betrieb auf der IGA?
Lieber Gruß
von Edith

Eva-Maria H. hat gesagt…

Mir isch viel zu warm, au jetzedle no.

Der arme Kerl, der duad mir scho leid.

A guads Nächtle winsch i dir.

Und send dr a Griasle

Eva

malesawi hat gesagt…

Liebe Edith, es waren nicht so viele Menschen wie am Wochenende da. Wir bewegten uns allerdings auch etwas abseits von den besucherintensiven Plätzen. Wir waren mit den Schulkindern zum Aquarellmalen und danach auf dem Wasserspielplatz.
Liebe Grüße!

do hat gesagt…

Das Blümchen sieht sehr hübsch aus und hat gut lachen. Aber ob es dem Menschen im Blümchen drin auch ums lachen ist?
Herzlich, do

Seraphinas Phantasie hat gesagt…

Total süß und sie lacht so herrlich !
Viele Grüße, Synnöve
P.S. Ja, er schmeckt leicht zitronig und hat ein fantastisches Aroma.

Egbert Büschel hat gesagt…

Hoffentlich zahlen sie dem 'Menschlein', dass unter dieser Hülle schwitzt, einen Hitze- oder Erschwerniszulage. Verdient hätten es sich die (zumeist) Studenten dafür.

egbert, mitfühlend

Wolfgang Nießen hat gesagt…

Liebe Malesawi,
bei der Hitze stelle ich mir die Arbeit in so einem Anzug schon sehr schweißtreibend vor.

Viel liebe Grüße
Wolfgang

Katja Katjabo hat gesagt…

Die/der Arme!! Genau wegen diesen zusatz-spassfiguren gehe ich nie gern auf solche Großveranstaltungen.Wenn die iga vorbei ist,gerne wieder in die Gärten der Welt. Liebe Grüße Kat

Sina und Herr Bohne hat gesagt…

Was ist das denn für ein kunterbuntes und hübsches Mädchen? Wo können wir es treffen?

McMaries Kleingartenwelt hat gesagt…

ja um diese Arbeit beneide ich niemanden bei den Temperaturen!
LG Marie