Samstag, 22. Oktober 2016

Da steht ein Pferd

auf einem Hellersdorfer Innenhof.





Schöne Herbstbäume stehen dort natürlich auch.



Ich habe noch einen im herrlichen Rot fotografiert aber den zeige ich euch wahrscheinlich als Stadtbaum Oktober. Aber noch sind ja einige Tage Oktober und wer weiß, was ich noch entdecke. ;-)

Kommentare:

do hat gesagt…

Jetzt hat der Herbst den Farbtopf wirklich hervorgeholt. Schön sehen die Bäume aus.
Und die Pferde stehen drinnen, auch gut bei den momentanen Temperaturen.
Herzlich, do

Seraphinas Phantasie hat gesagt…

Ein wunderschönes Trafo-Häuschen mit zauberhaften Malereien !
Viele Grüße, Synnöve

Egbert Büschel hat gesagt…

Ein Bild, eine neues Bild, ein wunderschönes Profilbild. Könnte es sinnbildlich für deine berufliche Zunft stehen? ;)))

Da steht ein Pferd auf dem Flur, nein es steht ein Pferd mitten auf dem Hof und schaut aus einem sehenswerten Trafohäuschen heraus. Bei dem Anblick würde Michael glatt vor Neid erblassen und seinen bisherigen Pferdehof kündigen. Während am Trafohaus der Herbst noch auf sich warten lässt, ist bei den hochgewachsenen Bäumen an gleicher Stelle schon im vollen Gange. Mühe hat er sich wahrlich gegeben. Ich möchte nicht auf einer so hohen Leiter stehen und die Blätter anmalen müssen. Das sagenhafte Ahorn Gelb ist nur noch vom Gingo zu toppen. Herrliche Herbstmotive, wirklich.

egbert