Montag, 24. Juli 2017

Mit Farbe in die Woche 30/52

In Rostock entdeckten wir im Vorbeifahren dieses tolle Elektrohaus. Auf dem Rückweg suchten und fanden wir dann die Einfahrt zum Parkplatz. Das Restaurant besuchen wir ein anderes Mal.




Kommentare:

A. ZamJu hat gesagt…

Deine Sammlung ist mittlerweile wirklich beachtlich. Ich freue mich immer über die schön bemalten - ansonsten eigentlich tristen - "Bauwerke". Besonders deswegen, weil ich selbst hier in DE, bis auf einige Müllbehälter, noch nie welche gesehen habe.
Sende Dir einen lieben Gruß, Angelika

Egbert Büschel hat gesagt…

Es scheint mitunter, dass ihr eure Reiseziele an den schönsten Plätzen der schönsten Traf. Häuschen ausrichtet. Da man bekanntlich nicht an allen Orten zur gleichen Zeit sein kann, reise ich mit/in deinem blog mit und entdecke die schönsten Strom Quarder in Deutschland.

euch eine gute Zeit,
egbert

do hat gesagt…

Sie sind immer wieder faszinierend, eure Trafo-Häuser (hier kann man ja wohl nicht mehr von Häuschen reden).
Herzlich, do

Naturwandererin hat gesagt…

Bei euch scheint man besondere Liebe zu den Trafos zu haben, wunderbar. Hier sehen sie eher beschmiert aus, ich habe mal gezielt bei uns welche angeschaut. Vielleicht nehme ich es als Anregung mit in die Schule als Kunstprojekt, aber jetzt sind erst einmal Sommerfrerien.
Lieber Gruß
von Edith

Seraphinas Phantasie hat gesagt…

Wow, die passen total schön zum Sommer...
Viele Grüße, Synnöve