Mittwoch, 23. März 2011

Märzlandschaft



"Märzlandschaft

Die Eiche sagt: Ich komme später.
Die Decke sagt: Ich bin schon da!
Und ist so gelb im blauen Äther
wie ich sie gelber niemals sah.

Die Erde reibt die grünste Stelle
am Himmel, der vorüberdreht,
wie eine Katze mit dem Felle
am Herrn sich reibt, der weitergeht.

In Pfeilen kommt das Licht geschossen.
Die Knospen platzen auf vom Schuß.
Die alte Lieb hat mich verdrossen.
Die neue Lieb bringt mir Genuß."

Georg Maurer ( Georg Maurers immerwährender Dreistrophenkalender Mitteldeutscher Verlag 1979)

Kommentare:

Bärbel hat gesagt…

Hallöchen!
Ich bin beim stöbern durch das Web hier bei Dir gelandet, ich finde Deine Seite Interesant!
Komme bestimmt wieder.
Liebe Grüße,Bärbel.

danny hat gesagt…

Der März ist wirklich eine schöne Jahreszeit. Alles erwacht zu neuem Leben und besonders die Frühblüher finde ich ganz besonders schön:-)

Erika Nagy Farkas Dudás hat gesagt…

schön :)

Smilla hat gesagt…

Sehr schôn deine Mârzlandschaft!!!
Bei uns geben die Knospen auch Vollschuss.... jeden Tag ein bisschen mehr und der Schwarzdorn blüht schon.
Habe dieses Jahr das Gefühl alles sei früher!
Liebe Grüsse und bbbbb

Anneliese hat gesagt…

Das Gedicht passt so gut zu Deinem Foto,
einfach schön!
LG Anneliese

C. K. hat gesagt…

Ein schönes Bild. So weit ist es hier bei mir noch nicht fortgeschritten, es blühen gerade die Schneeglöckchen und die Märzenbecher. Die Krokusse haben ihre Blattspitzen schon mal ausgestreckt. Aber ich habe heute den ersten Star am Vogelhaus gesehen!
Frühlingsgrüße in die Hauptstadt, Christiane

Novemberkind hat gesagt…

Wunderschön dieses blaue Blütenmeer unter dem Baum. Es ist wirklich eine Freude fast jeden Tag neues zu entdecken.
Liebe Grüße von Bina

E. Wuschel hat gesagt…

eine ganz Wiese voll mit Skilla und eine alte Steinmauer davor, wo man sich von der Sonne frühlingshaft wärmen lassen kann, sollte, darf, musssssssssssssss

do hat gesagt…

Mich beeindruckt das harmonische Zusammenspiel von altem Stamm, Steinmauer, dem Efeu und dem frühlingsfrischen Blau und Grün.
Herzlich, do

Katinka hat gesagt…

Hallo Malesawi,
schön - beides - Foto und Gedicht :-)

Der Frühling erwacht :-)

*lach* ich wusste gar nicht, dass sie "Goldelse" heißt ;-). Nein ich habe sie nicht geschubst, würde ich nie wagen ;-))

Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir.
Liebe Grüße
Katinka

geknipselt hat gesagt…

Die Blausternchen sind bei uns auch. Immer eine wahre Augenweide!
Lg und einen schönen Sonntag!