Freitag, 28. April 2017

Freitags wird gebadet


Kommentare:

Wolfgang hat gesagt…

Liebe Malesawi,
das ist ein sehr schönes Foto. Bei uns an den Teich kommen auch öfters Vögel zum Baden vorbei, das schaue ich mir immer gerne an.
Ich wünsche Dir einen tollen Freitag.

Viele liebe Grüße
Wolfgang

Egbert Büschel hat gesagt…

Ach toll, den beiden Spatzen macht es nichts aus, dass die Freibäder noch nicht eröffnet sind. Aber sie müssen auch keine Eintrittskarten kaufen. Wir stellten schon vor Jahren eine größere Auflaufform aus Keramik auf einen alten Mauervorsprung. Da hinein springt alles, was ein Federkleid besitzt und fliegen kann. Am Badeversessesten erscheinen mit die Amseln. So manchen Film belichtete ich von ihrer Spritztour in die ausranchierte Küchenkeramik.

egbert

PS: passend zum Tag erscheint dein Foto, zu hause war der Freitag der stets gelobte obererzgebirgische Wasch- und Schrubbtag. :))))))

Naturwandererin hat gesagt…

Baden mit Anleitung von der Mama, da kann ja nichts schiefgehen. Ich schaue auch gerne den Vögeln beim Baden zu, die Amseln sind dabei die größten Verspritzer, danach muß man meistens die Behältnisse wieder mit Wasser nachfüllen.
Ein schönes Wochenende
wünscht dir Edith

Neumi Fotorike hat gesagt…

Da fällt mir eine Geschichte ein, die mein Vater mal erzählte.
Auf der Straße wo die Familie wohnte war eine riesen Pfütze. Die Mutter kam vom Einkaufen nach Hause und dachte so für sich "was sind denn das für verwahrloste Jungen, die dort in der Pfütze baden" und musste beim näher kommen feststellen, dass ihre drei Jungen dabei waren. So kann es gehen. Also erst schauen, dann meckern.
Ein schönes Wochenende wünscht Dir Ulrike

Egbert Büschel hat gesagt…

@ Neumi ---- und an dieser Pfütze soll der Begriff DRECKSPATZ seinen Ursprung gehabt haben ;-))))