Samstag, 27. Mai 2017

Pantomime mit Hund

Als wir heute morgen über die IGA schlenderten, begegneten wir einem Pantomimen, der seinen imaginären Hund ausführte. Wir hatten viel Spaß, streichelten den eingebildeten Hund und als wir weiterzogen, bat ich noch um ein Foto. Als ich vorhin die Bilder betrachtete, entdeckte ich den Hund. Er war doch dabei ;-)) Seht ihr ihn auch?




Kommentare:

Edith Wenning hat gesagt…

Ja, ich sehe den Hund auch. Einem Pantomimen zu begegnen, ist immer interessant und kommt ja auch nicht alle Tage vor.
Einen schönen Abend und liebe Grüße
Edith

Naturwandererin hat gesagt…

Eine tolle Aufnahme, man kann den Hund gut erkennen. Ich glaube dir sofort, dass du ihn während der Vorführungen nicht gesehen hast, raffinierter Schatteneffekt.
Liebe Grüße
von Edith

Egbert Büschel hat gesagt…

Für einen imaginären Hund sehe ich den Scherenschnitt von ihm sehr vortrefflich. Es gibt tatsächlich mehrere Wahrheiten.

egbert

Jutta hat gesagt…

Das ist ja toll, liebe Malesawi. Ich sehe den Hund natürlich auch. Aber wie kann das sein, wenn er doch eigentlich gar nicht da ist. Manchmal hat die Wirklichkeit eben zwei Gesichter.
Da muss ich doch beim nächsten Besuch aufpassen, vielleicht sehe ich ihn dann auch.

Liebe Grüße
Jutta

Suza hat gesagt…

ja, ich sehe ihn auch.Tolle Sache. Liebe Grüße und noch ein schönes Wochenende
susa

do hat gesagt…

Aber ja, wir sehen ihn, sein Besitzer jedoch kann ihn nicht wirklich wahrnehmen ...
Herzlich, do