Donnerstag, 17. August 2017

Jeden Tag einen Baum 12/14

Heute präsentiere ich DEN Baum des Alten Landes.










Kommentare:

Egbert Büschel hat gesagt…

One apple the day, brings you to 'Altes Land' back again. Na gut, es reimt sich nicht, aber funktionieren soll es. Dann nimmst du gleich noch einen Beutel der Esskastanien mit.

Aber die Wassertröpfchen auf und im Apfel deuten an, dass mein Wetterversprechen doch gehalten halt. Leider. Dafür werden dank des Regens die Äpfel noch größer.

noch ist Urlaub und noch gibt es Urlaubs- und Fotowetter,
liebe Grüße,
egbert

malesawi hat gesagt…

Esskastanien mag ich nicht. Aber ich habe auf den umliegenden Hofläden schon Konfitüre, Apfelsaft und Apfelbrand gekauft.
Geregnet hat es heute erst nachmittags und da ich bis dahin keinen schönen Baum hatte.......

Naturwandererin hat gesagt…

Über die ausgedehnten Apfelplantagen habe ich auch nicht schlecht gestaunt. War immer der Meinung, am Bodensee hats die meisten Apfelbäume.
Hoffentlich hält der Regen nicht an und verdirbt euch die Urlaubstage, aber Regen muss manchmal sein, blööder Trost..
Liebe Grüße
von Edith

Neumi Fotorike hat gesagt…

So viele schöne Äpfel, schön schauen sie aus nach dem Regen. Bei uns gibt es in diesem Jahr nicht viele Äpfel und die wenigen die drauf hängen gammeln auch noch. Ich komme nach Berlin zur Ernte.
Grüße Ulrike